Rückblick auf die WegZeit 2022

Rückblick Wegzeit 2022 (c) Christkönig Erkelenz (S. Schwartz)

Als wir (Angelika Exner-Wille, Irmgard Zielenbach und ich) uns Anfang des Jahres zusammengesetzt hatten, um über ein neues Angebot in Erkelenz nachzudenken, hatte sich, glaube ich, keine von uns vorgestellt, wie viel Anklang unsere Abendspaziergänge durch Erkelenz finden würden. Ich war jedenfalls sehr angenehm überrascht, als zum ersten Abend am 28. Juni neunzehn Personen am Treffpunkt auftauchten. Eine Woche später waren wir dann über 30 und zu unserem letzten Treffen an einem brütend heißen Dienstagabend im Juli kamen etwa 25 Personen! 
Fast ebenso überrascht war ich davon, wie viel Spaß und Freude, sowohl wir als Vorbereitungsteam als auch die TeilnehmerInnen bei unseren Spaziergängen hatten: unter dem Motto „Kraft tanken und genießen mit allen Sinnen“ haben wir bekannte und weniger bekannte Ecken von Erkelenz, wie den Alten Friedhof, den Rosengarten auf dem Martin-Luther-Platz, die Wiesen im GIPCO und die Marienkapelle in Commerden, entdeckt oder neu wahrgenommen, Erdbeereis geschleckt, an Kräutern geschnüffelt, Tee und selbstgemachtes Kräuterbrot probiert, im Hermann-Josef Altenheim unsere Füße im Kneippbecken gekühlt und die wundervolle Gastfreundschaft dort bei Getränken und Knabbereien genossen. Wir haben uns von Gedichten und anderen Texten inspirieren lassen, Spuren des Lebens auf dem Friedhof gesucht, mitten im GIPCO ein Loblied auf die Schöpfung gesungen, haben darüber nachgedacht, wonach das Leben schmeckt und wie uns unser Geruchssinn direkten Zugang zu Gefühlen und Erinnerungen gibt – und vieles andere mehr. Natürlich haben wir uns auch Zeit genommen für zwangloses Kennenlernen und Wiedersehen, und für viele Gespräche unterwegs. 
Als TeilnehmerInnen und Vorbereitungsteam waren wir uns am Ende einig, dass wir dieses Projekt in jedem Fall gern wiederholen möchten und so stehen die Termine für das nächste Jahr schon fest: am 27. Juni, 4. Juli und 12. Juli 2023 wollen wir gemeinsam die Neuen Dörfer entdecken und dort Kraft tanken und mit allen Sinnen genießen. Also: Save the date, und dass es sich bis zum nächsten Jahr herumspricht: ausdrücklich sind alle interessierten Frauen und Männer eingeladen. Wir freuen uns schon jetzt auf Sie!


Sabine Schwartz, Pastoralassistentin

Porträrt Barbara Felder (c) Pfarre Christkönig

Barbara Felder

Gemeindereferentin / Frauenseelsorgerin

Gasthausstr. 3
links neben Pfarrhaus
Erkelenz