Kirchenvorstand

Was macht der Kirchenvorstand?

Der Kirchenvorstand (KV) ist das Organ einer Körperschaft des öffentlichen Rechts: der Katholischen Kirchengemeinde. Er kümmert sich u.a. um die Personalangelegenheiten, die Liegenschaften und die Finanzen der Kirchengemeinde. Er verantwortet damit die materiellen Voraussetzungen für das caritative und pastorale Engagement der Kirche. Er sorgt sich z. B. um die Kindertageseinrichtung unserer Kirchengemeinde.
Als Verwaltungsorgan einer Kirchengemeinde ist der KV gemäß der Kirchenverfassung mit Leitungs- und Verwaltungsaufgaben beauftragt.

 

Mitglieder des Kirchenvorstandes

Pastor Werner Rombach, Vorsitzender
Herr Josef Bodewig
Herr Manfred Koep
Frau Beate Rambo
Herr Gerd Schmalen
Frau Waltraud Eßer
Herr Günter Hamacher, 2. stellvertretender Vorsitzender
Frau Daniela Koep
Herr Matthias Küppers
Herr Herbert Exner, 1. stellvertretender Vorsitzender
Herr Hans Goeres
Herr Hubert Hurtz
Frau Sandra Maahsen
Herr Heinz-Georg Overbeck
Herr Fritz Sander
Herr Bernd Schmidt
Herr Claus Bürgers
Kaplan Philipp Schmitz
 
 
Die Mitglieder des Kirchenvorstands arbeiten in drei Ausschüssen.
 
Im Finanzausschuss arbeiten unter dem Vorsitz des Beauftragten Herr Hans-Josef Severins:
Herr Josef Bodewig, Frau Waltraud Eßer, Herr Herbert Exner, Herr Heinz-Georg Overbeck, Herr Fritz Sander.
 
Im Ausschuss für Bauwesen und Liegenschaften arbeiten unter dem Vorsitz der Beauftragten Frau Beate Rambo und Günter Hamacher: Herr Hans Goeres, Frau Sandra Maahsen, Herr Gerd Schmalen, Herr Bernd Schmidt.
 
Im Ausschuss für Personal und Einrichtungen arbeiten unter dem Vorsitz der Koordinatorin Jutta Breuer:
Herr Claus Bürgers, Herr Hubert Hurtz, Frau Daniela Koep, Herr Manfred Koep, Herr Matthias Küppers.