Krankensalbungs-Gottesdienste in der Pfarrgemeinde Christkönig Erkelenz

Krankensalbung (c) Bild: Christine Limmer In: Pfarrbriefservice.de
Datum:
Di. 28. Sep. 2021
Von:
Birgit Leeners

Am Dienstag, dem 19. Oktober 2021 findet um 15.00 Uhr in St. Christophorus Gerderath ein Krankensalbungsgottesdienst statt. Anschließend besteht Gelegenheit zum geselligen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus, Pfarrer-van-Wiggen-Platz 1.

Am Mittwoch, dem 20. Oktober 2021 findet um 15.00 Uhr in St. Lambertus Erkelenz ebenfalls ein Krankensalbungsgottesdienst mit anschließendem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Pfarrzentrum Johannismarkt 15 statt.

Um den geselligen Ausklang nach dem Gottesdienst in St. Lambertus Erkelenz planen zu können, bitten wir unbedingt um Ihre konkrete Voranmeldung bis zum 13. Oktober 2021 (montags – freitags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr, Tel.: 02431/974373-15/ die Voranmeldung ist nur für den geselligen Ausklang in Erkelenz erforderlich)

Seit Ende August gilt für alle Treffen in unseren pfarreigenen Räumlichkeiten die 3G-Regel: GEIMPFT, GETESTET oder GENESEN. Bitte legen Sie entsprechenden Nachweis beim Betreten der Räumlichkeiten vor!

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die dann geltende und aktuelle Coronaschutzverordnung.

Beide Gottesdienste stehen unter dem Thema:

Die gläubige Begegnung mit Jesus heilt"

So, wie die Blutflüssige Frau im Tagesevangelium durch die Begegnung mit Jesus und durch die Berührung Jesu auf Grund ihres Glaubens geheilt wird,
so sind auch wir eingeladen, in dieser Eucharistiefeier Jesus in seinem Wort zu begegnen und in der Krankensalbung und beim Empfang der Eucharistie in Berührung mit ihm zu kommen und glaubend durch ihn Heil und Heilung zu erfahren.

So sind denn zu diesen Gottesdiensten alle eingeladen, die an Leib und Seele Stärkung durch Gottes Wort, Handauflegung, Gebet und Salbung mit dem Krankenöl erfahren wollen.

Man muss nicht sterbenskrank sein, um dieses Sakrament der Stärkung auf dem Lebensweg zu empfangen.

Wenn zum Beispiel jemand mit den Belastungen des Alters oder des Lebens Probleme hat, wenn ein Krankenhausaufenthalt bevorsteht oder eine schwere Entscheidung getroffen werden muss, wenn jemand an einer Krankheit leidet, ist er oder sie zum Empfang dieses Sakraments herzlich eingeladen, um wie die Menschen zur Zeit Jesu Gottes Treue und Fürsorge zu erfahren.

 

Seien Sie herzlich gegrüßt

Ihr Pastor

Werner Rombach