Kapellenführer St. Lambertus Immerath erschienen

So sieht er aus: Der neue Kapellenführer St. Lambertus Immerath (c) Hans Goeres
Datum:
Mo. 30. Nov. 2020
Von:
Pfarrbüro Christkönig

Das Werk mit dem Titel "St. Lambertus Immerath. Schicksal einer Kirche im Rheinischen Braunkohlerevier. Zerstörung und Neuanfang" zeichnet die Entstehung des Begegnungszentrums mit Kapelle in Immerath (neu) unter Bezugnahme auf die alte Immerather Lambertus-Kirche nach. Es geht auf die Geschichte der Immerather Kirche(n), auf die Architektur und künstlerische Gestaltung der neuen Kapelle mit Begegnungszentrum sowie archäologische Aspekte ein.

Mitgewirkt haben u. a. Johannes Klomp, der ausführende Architekt, und Karl-Heinz Laufs, der mit der künstlerischen Gestaltung der Kapelle befasst war.

Das wertige Buch ist zu einem Preis von 19,50 Euro in den Erkelenzer Buchhandlungen, im Hofladen Schurf, im Salon Claudia Jansen und im Salon „Sahneschnitte“ erhätlich. Außerdem kann es nach den Gottesdiensten in St. Lambertus Immerath erworben werden.