Informationen aus der Krisenstabsitzung vom 11. Februar 2021

Liebe Mitglieder unserer Pfarrei Christkönig,

logo_pfarrbrief
Datum:
Fr. 26. Feb. 2021
Von:
Birgit Leeners

in seiner Sitzung vom 11. Februar 2021 hat der Krisenstab unserer Pfarrgemeinde beschlossen, mit Wirkung ab dem 06. März 2021 in allen Kirchen und Kapellen zunächst einmal wieder Präsenzgottesdienste in Form der Eucharistiefeier zu halten und zwar in dem Turnus, wie es sonst üblich ist.
In der Pfarrkirche St. Lambertus, Erkelenz Stadt sind die Eucharistiefeiern am Samstag Abend um 17.00 Uhr, Sonntag Morgen um 10.00 und 11.30 Uhr und mittwochs und freitags um 10.00 Uhr.

D.h. der Pfarrkirche St. Lambertus entfallen die Gottesdienste montags, dienstags, donnerstags und samstags morgens jeweils um 10.00 Uhr.

In allen anderen Kirchen und Kapellen entfallen bis zum Beginn der Karwoche alle Wortgottesdienste.

Ab März können auch wieder Exequien und Trauerfeiern in unseren Kirchen stattfinden.

 

Diese Regelung wurde aufgrund von zwei Gründen getroffen:
1)  

Wie zu Beginn des Lockdown angekündigt, möchten wir nun mit den sinkenden Inzidenzwerten das Gottesdienstangebot stufenweise wieder vergrößern.
Da die Beschlüsse der Bundesregierung am 10. Februar 2021 für unsere Entscheidungsfindung von Bedeutung waren, konnte unsere Krisensitzung erst am 11. Februar stattfinden. Für eine Gottesdienstplanung März stand dem Pfarrbüro dadurch nur ein sehr kleines Zeitfenster zur Verfügung, da bereits am 16. Februar die Pfarrbrief-Erstellung abgeschlossen sein musste.

2)

Ungefragt wollten wir in der jetzigen Situation die Wortgottesdienstleiter unserer Pfarrei nicht in die Pflicht nehmen, Wort-Gottes-Feiern zu gestalten und zu halten. 
Die Zeitspanne, alle sehr geschätzten Wortgottesdienstleiter auf Ihre Bereitschaft hin zu fragen, war einfach zu kurz.
Wir wünschen uns allerdings sehr und hoffen darauf, dass die Wortgottesdienstleiter unserer Gemeinden ihren wertvollen Dienst mit dem Beginn der Karwoche, also mit Palmsonntag wieder aufnehmen werden!

 

Hinweis zu Palmsonntag:

An Palmsonntag dürfen aufgrund von Corona-Bestimmungen keine Prozessionen wie gewohnt stattfinden.

Das heißt, überall findet die Palmweihe innerhalb der Gottesdienste im Gotteshaus statt. Die Gottesdienstbesucher bleiben alle auf Ihrem Platz, um die Coronavorschriften einzuhalten.

In St. Lambertus Erkelenz findet die Palmweihe in der Vorabendmesse, 27. Februar um 17.00 Uhr und am Sonntag, 28. Februar um 10.00 Uhr statt. In der Vorabendmesse werden auch die Palmzweige der Kapellengemeinden gesegnet.

Liebe Gemeindemitglieder,

wir möchten auf diesem Wege noch einmal auf die Voranmeldungen zu den Hl. Messen an den Sonn- und Feiertagen hinweisen.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung spätestens bis zum Donnerstag (12:00 Uhr) vor dem Gottesdienst zum jeweligen Wochenende im Pfarrbüro eingegangen sein muss.

Für in der Woche liegende Feiertage gilt eine Anmeldefrist bis spätestens 2 Werktage vor dem Feiertag.

Ebenso weisen wir auf die von der Bundesregierung eingeforderte Maskenpflicht hin:
Ab dem 25. Januar 2021 müssen in NRW OP-Masken, FFP2-Masken oder KN95-Masken in Gottesdiensten getragen werden. Das geht aus der neuen Coronaschutz-Verordnung des Landes hervor, die am Donnerstag, 21. Januar 2021 veröffentlicht wurde.
Soweit Kinder unter 14 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.

 
Kontaktdaten für die Voranmeldung:

- Homepage Christkönig Erkelenz (Glaube und Gottesdienst) https://christkoenig-erkelenz.de/glauben-gottesdienst/gottesdienste/index.html
- Mail-Adresse "reservierung@christkoenig-erkelenz.de" <reservierung@christkoenig-erkelenz.de>
- Tel.: 02431/974373-15 oder 02431/974373-12