Entwidmung der Kirchen in Keyenberg und Kuckum

KER1 F6
Datum:
Mo. 27. Sep. 2021
Von:
Birgit Leeners

Liebe Gemeindemitglieder,

bereits in der Märzausgabe unseres Pfarrbriefes haben wir Sie ausführlich über das Thema Entwidmung der Heilig Kreuz Kirche Keyenberg informiert. Ebenso wurde dort beschrieben, dass die alten Glocken aus der Kirche am neuen Kapellenstandort weiter genutzt werden sollen. Zu beiden Themen gibt es nun Neuigkeiten, über die wir Sie gerne informieren möchten:

Der Neubau der Kapelle St. Petrus schreitet sehr gut voran. Die Glocken aus der Heilig Kreuz Kirche wurden fachgerecht entnommen und werden nach ihrer Aufarbeitung in den Neubau integriert. So sollen sie den von der Umsiedlung betroffenen Menschen am neuen Standort eine Erinnerung an die alte Heimat sein.
Außerdem hat Bischof Dr. Helmut Dieser nun signalisiert, den Anträgen der Gremien unserer Kirchengemeinde auf Entwidmung der Heilig Kreuz Kirche Keyenberg sowie der Herz Jesu Kirche Kuckum stattzugeben. Diese Entscheidung soll den Erhalt und eine neue Nutzung der Kirchengebäude möglich machen. 

Weitere Informationen finden Sie über diesen Link

 

Günter Hamacher
2. stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Beate Küppers
Vorsitzende des GdG-Rates

Agnes Maibaum
Vorsitzende des Kapellenvorstandes St. Petrus