Beauftragung am 13. Januar 2019

Di 30. Jun 2020
Boris Kassebeer

Beauftragung zum Begräbnisdienst durch Bischof Helmut Dieser

Im Gottesdienst am 13. Januar – Fest der Taufe des Herrn - wurden Maria Bähren, Leni Bertrams-Heimann, Gudrun Gerhartz, Ferdinand Kehren, Carmen Krüger, Maria Meurer, Bärbel Nagel, Fritz Sander und Heinz-Gerd Schröders (GdG Heinsberg-Waldfeucht) zum Begräbnisdienst beauftragt. Das sind 8 Personen, die sich entschieden haben diesen Dienst in unserer Pfarrei Christkönig Erkelenz zu übernehmen. Auch verlängerten Helga Hermes und Beate Zurmahr ihren Auftrag zu diesem Dienst. D.h. 10 Personen stehen für diese Aufgabe zur Verfügung. Das ist ein Grund großer Freude. Und so dankte Beate Küppers im Namen des GdG Rates für die Bereitschaft diesen Dienst für die Menschen zu tun und ihnen beizustehen. Seit Sommer 2017 wurden sie in einem Kurs von Pfarrer Rombach und Gemeindereferentin Irmgard Zielenbach in Theorie und Praxis auf diesen Dienst vorbereitet. Die Neu-Beauftragten freuen sich sehr, dass ihnen das Vertrauen des GdG-Rates zugesprochen wurde und die Beauftragung durch Bischof Helmut Dieser nun erfolgte. Damit tun sie einen Dienst im Namen Gottes. Einen Dienst an unseren Nächsten, der seit Alters her zu den 7 Werken der Barmherzigkeit gehört und dazu dient die Toten in Würde zu verabschieden/zu bestatten. Die Beauftragten selber sagen es so: „Durch die Taufe sind wir Kinder Gottes geworden. Und der Heilige Geist schenkt uns die Kraft, um in Wort und Tat aus dem Glauben zu leben und das Evangelium Jesu Christi zu bezeugen. So wollen wir durch den Beerdigungsdienst auch den letzten Weg mit den Menschen gehen, den Weg zurück zu Gott in das Licht der Herrlichkeit, in Würde als Kinder Gottes“. Nun wird der nächste Schritt sein, die Neu-Beauftragen in den Dienstplan mit aufzunehmen.