St. Valentin Venrath

 

 

 

Neue Läuteordnung Kirche St. Valentin Venrath

Ab dem kommenden Osterfest (1. April 2018) wird es für die Kirche in Venrath eine neue überarbeitete Läuteordnung geben. Die drei Glocken (Glocke 1 Josef Ton d‘ ; Glocke 2 Maria Ton e’ ; Glocke 3 Pius X. Ton fis’) werden wie bisher zu den Gottesdiensten und zu den Tageszeiten läuten. Ergänzt und geändert werden diese um Folgendes:
Zum Gedenken an den Kreuzestod Christi wird die tontiefste Glocke 1 jeden Freitag um 15 Uhr erklingen.
Die Sonntage, Hochfeste und Eigenfeste werden am Samstag bzw. Vorabend um 19.00 Uhr eingeläutet.
An den Namenstagen der Glockenpatrone (19. März , 21. August und 8. September) werden diese jeweils nach dem mittäglichen Angelus nachläuten.
Die komplette Läuteordnung wird ab April im Aushang an der Kirche veröffentlicht.
Rainer Merkens

 

 

 

Für die Kirchengemeinden Hl. Kreuz Keyenberg, St. Cosmas und Damian Holzweiler, St. Valentin Venrath und Herz-Jesu Kuckum und
die Kapellengemeinden St. Josef Berverath und St. Wendelin Kaulhausen feiern wir das

Requiem zu Allerseelen am 02.11.2018, 19.00 Uhr in St. Cosmas und Damian Holzweiler

 

 

Volkstrauertag

am Sonntag, 18. November

Am Volkstrauertag, Sonntag, 18.11.2018, treffen wir uns um 10 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof in Venrath zu einer Gedenkfeier mit Kranzniederlegung zu Ehren der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

 

 

Das Kath. Forum für Erwachsenen und Familienbildung Mönchengladbach-Heinsberg bietet in Zusammenarbeit mit der Pfarre St. Valentin, Venrath an:                         

Hardanger Stickerei

Alte Handwerkskunst im neuen Stil in geselliger Runde!

Besuchen Sie uns und sehen Sie, ob es auch Ihr Hobby werden könnte. Die Teilnehmerinnen lassen sich gerne über die Schulter schauen.

Ich informiere Sie gerne:                                                

Roswitha Auler  Tel. 02433-85010.

Kursbeginn: Montag 15.10.2018
Zeit: 9.00 - 11.15 Uhr
Dauer: 6x3 Std.
Ort: Kath. Pfarrheim, Venrath
Örtlich Verantwortliche: Frau Hilde Merkens Tel. 02431-3939

 

"Lodde mer noch ens Platt kalle"

Mundartnachmittag am Freitag, 9. November

 

Nach dem wundervollen Einstieg im letzten Jahr laden wir erneut zu einem gemütlichen Mundartnachmittag ein. Zu der Veranstaltung am Freitag, 09.11.2018 um 15.00 Uhr in der Gaststätte Bruns laden wir alle ein, die gerne "platt kalle" und vielleicht auch eigene Erzählungen und Gedichte mitbringen und vortragen möchten. Wir sind auf lustige oder besinnliche Vorträge gespannt und freuen uns auf viele Zusagen. En Tass Kaffee un e Stöck Taat jöv et och…

Natürlich sind auch Gäste willkommen, die "nur" zuhören oder klönen wollen.

Ein kleines Rahmenprogramm sorgt übrigens für (musikalische) Überraschungen!

Lodde merr ens affwaade, watt et jövv…

 

Eintritt ist selbstverständlich frei.

Anmeldung bitte bis zum 06.11.2018 bei Agnes Kirsten, Telefon 02431/6417 oder agneskirsten2@gmail.com

Sankt-Martins-Zug

in Venrath und Kaulhausen am Freitag, 16. November

Am Freitag, 16.11.2018 zieht wieder Sankt Martin durch Venrath und Kaulhausen. Treffen ist um 17.45 Uhr am Pfarrheim (alte Schule) in Venrath; um 18 Uhr startet dann der Laternenzug. Alle Kinder aus Venrath und Kaulhausen - und natürlich Eltern, Großeltern, Tanten… - sind eingeladen, mitzuziehen und kräftig Martinslieder mitzusingen.

Wir ziehen vorbei am Friedhof, über den Feldweg Richtung Kaulhausen zur Kapelle. Dort teilt Sankt Martin seinen Mantel und danach ziehen wir weiter zur Tütenausgabe, die in diesem Jahr bei der Fa. NSB GmbH, In Kaulhausen 65 stattfindet. Lecker-Tüten und Weckmänner werden dort an die Kinder verteilt.

Zum Aufwärmen stehen Glühwein für die Großen und Kakao für die Kleinen zum geringen Kostenbeitrag bereit. Wir hoffen auf einen schönen Umzug und ein geselliges Miteinander.

Bei der Haussammlung für den St. Martinszug bitten wir um großzügige Spenden, damit die Tüten mit vielen leckeren Sachen gefüllt werden können. Alle Kinder bis 15 Jahre erhalten eine Martinstüte. Für einen Beitrag von je 7 Euro können zusätzliche Tüten gekauft werden.

 

Messdiener

Den Bericht über den Jahresausflug der Messdiener-Gemeinschaft finden Sie unter Keyenberg.

 

Weihnachtsbaumschmücken

Am Freitag, 30.11.2018, werden die Kinder des Kindergartens Venrath den großen Weihnachtsbaum in der Dorfmitte schmücken. Erwachsene dürfen natürlich helfen. Wer Zeit und Lust hat, gerne vorbeikommen. Treffpunkt: 10 Uhr, Bushaltestelle.

 

Bitte vormerken:

Seniorentreff am Sonntag, 9. Dezember

Kein Seniorennachmittag, dafür ein geselliges Zusammensein mit Frühschoppen und Mittagsimbiss ist für Sonntag, 9. Dezember geplant. Über Einzelheiten informieren wir Sie rechtzeitig

"Wir lassen die Kirche im Dorf"

Festwoche zum 150. Geburtstag der Kirche St. Valentin in Venrath

 

"Wir lassen die Kirche im Dorf" – so haben wir im wahrsten Sinne des Wortes den 150. Geburtstag unserer Kirche St. Valentin in Venrath gefeiert. Jede der einzelnen Veranstaltung hatte ihren eigenen Charakter. Nostalgisch ging’s zu beim Filmnachmittag, geschichtsträchtig beim Vortragsabend und der Ausstellung, feierlich im Festgottesdienst, gesellig beim Dorffest. Wir freuen uns, dass wir so viele Menschen miteinander ins Gespräch gebracht haben, dass wir viele ermuntern konnten, sich mit der Geschichte unserer Kirche zu beschäftigen und auch einen (Rück-)Blick in das vielfältige Gemeindeleben zu werfen. Der Ortsausschuss St. Valentin Venrath dankt allen ganz herzlich, die mit Rat und Tat zum Gelingen der Jubiläumswoche beigetragen haben, ob Verein, Gruppe oder "Einzelkämpfer", ob bei der Vorbereitung der Ausstellung, der Gestaltung des Festgottesdienstes oder der großartigen Unterstützung bei Filmnachmittag und Dorffest. Es war ein echtes Fest der Gemeinschaft – das war uns wichtig!

 

Erfreulich ist auch der Erlös des Festes: rund 1.200 Euro! Dieses Geld soll in ein nachhaltiges Projekt der aktuell geplanten Verschönerung unserer beiden Dörfer einfließen. Weitere Infos demnächst hier…

Ihr Ortsausschuss St. Valentin Venrath

 

 

Besichtigung der Kirche in Venrath
Ab März ist die Kirche St. Valentin in Venrath, Herrather Straße 1, wieder jeden Mittwoch in der Zeit von 16.00 -18.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet.

 

 

 

  1. Valentinus-Stammtisch am Donnerstag, 09.07.2018

 

Zum 10. Valentinus-Stammtisch lädt der Ortsausschuss St. Valentin Venrath am Montag, 09.07.2018 ab 19 Uhr in die Gaststätte Bruns ein. Das zwanglose Treffen in lockerer Runde ist offen für alle Venrather und Kaulhausener Mitbürger/innen, egal ob jung, junggeblieben oder im reiferen Alter. Wie immer willkommen sind auch neu zugezogene Mitbürger/innen.

Natürlich gibt’s auch wieder kleine kulinarische Köstlichkeiten, "gepflegten" Wein, lecker Bierchen und andere kühle Getränke. Bei gutem Wetter wird im Biergarten gegrillt!

 

Eintritt frei – Getränke frei – Imbiss frei…. nur gegen einen kleinen Obulus für unsere Spendenkiste.

 

Wir freuen uns wieder auf viele nette Gäste!

Ihr Ortsausschuss St. Valentin Venrath

 

Dank und gute Wünsche für Frau Teresa Czapski

Ende März geht Frau Teresa Czapski in den Ruhestand.
Sie hat den nebenamtlichen Küster-Dienst in St. Valentin in Venrath am 01.01.2006 übernommen und ganz zuverlässig ausgeübt bis zum 31.03. 2017. In diese Zeit fiel die fast zweijährige Renovierung der Kirche, eine Zeit, die nicht einfach war. Denn sowohl die Schließung wie auch die Wiedereröffnung mit der Konsekration des Altares und der Weihe von Ambo und Tabernakel erforderte viel Einsatz und Mühe.
Auch die Tatsache, dass während dieser Zeit die Gottesdienste von Venrath in der Kapelle zu Kaulhausen gefeiert werden mussten, erforderte von ihr einen größeren Arbeitsaufwand, dem sie immer treu gerecht geworden ist.
Frau Czapski verzichtet auf eine öffentliche Verabschiedung und auf ein Geschenk; und so nutzt der Ortsausschuss die Gelegenheit, ihr im Pfarrbrief für Ihren Einsatz und ihr Engagement von Herzen zu danken.

Herzlichen Dank und Gottes Segen für Ihre Zukunft, liebe Frau Czapski!

Für den Ortsausschuss
Ihr Pastor Werner Rombach

 

In Venrath wird übrigens übergangsweise Herr Rainer Merkens Küstervertretungsdienste leisten. Ihm ein herzliches Dankeschön vorweg für seinen Einsatz !

 

 

 

Herzlichen Dank….

Der Zuspruch zur Gedenkveranstaltung "70 Jahre danach…" in der Kirche St. Valentin Venrath am 30. August 2015 hat uns überwältigt. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Venrath und Kaulhausen und auch viele Auswärtige sind unserer Einladung gefolgt, haben sich mit der Vergangenheit auseinandergesetzt, vielleicht erstmalig etwas aus der tatsächlich erlebten Geschichte der Eltern und Großeltern erfahren oder sich mit ihrer eigenen Kriegskindheit auseinandergesetzt. Unser Anliegen, "an die Ereignisse erinnern, der Kriegstoten gedenken und für 70 Jahre Frieden danken", wurde nach unserer Meinung erreicht. Wir konnten dazu beitragen, dass in den Familien, den Vereinen und zwischen Jung und Alt intensive Gespräche über die Geschichte unserer Dörfer geführt wurden.

Herzlichen Dank sagen wir allen, die an dem Abend dabei waren oder in den Tagen danach die Ausstellung besucht haben. Sie alle haben uns in unserer Arbeit bestärkt und gezeigt: es hat sich gelohnt. Danke auch allen, die uns geholfen haben, indem sie uns von ihren Kriegserlebnissen erzählt haben, oder uns Briefe, Fotos, Tagebücher, Vereins- und Familienchroniken und andere teils sehr persönliche Dokumente zur Verfügung gestellt haben.

Unser Dank gilt natürlich auch Pfarrer Werner Rombach für die würdig gestaltete Andacht zu Ehren der Kriegstoten.

Viele haben uns gefragt: gibt es eine Wiederholung oder kann man die Dokumente noch einmal anschauen, die Zeitzeugenberichte nachlesen? Ja, auf jeden Fall wollen wir die Ausstellungsdokumente und vorgelesenen Texte in einer Broschüre zusammenfassen und diese dann zum Selbstkostenpreis anbieten. Dazu bitten wir herzlich um ein wenig Geduld.

Das Organisationsteam vom Ortsausschuss St. Valentin Venrath

Rainer Merkens, Gerta Gormanns, Heinz-Josef und Annelie Hermes, Peter-Josef Gormanns, Friederike Grates