26. Februar 2018:

Volkspassions-Aufführung

Volkspassionsaufführung in St. Michael Granterath

 

Am Freitag, dem 23.03.2018 lädt die Chorgemeinschaft Tenholt/Granterath/Hetzerath alle Interessierten zu einem besonderen Konzert um 19.00 Uhr in die Kirche St. Michael Granterath ein.

 

Aufgeführt wird die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi, die "Johannes Passion" von Pater Alexander Paffendorf unter einleitenden Worten von Pfarrer Werner Rombach. Pater Paffendorf befand sich zu dieser Zeit im Oblatenkloster in Essen-Borbeck und komponierte das Stück um 1925. Pater A. Paffendorf BMI wirkte im Kloster Essen-Borbeck und schuf mit seiner Nähe zur Laienchorarbeit zahlreiche Werke, von denen die Passion als Hauptwerk bekannt wurde.

 

Die Interpretation in Granterath wird geprägt durch den Einsatz von Solisten, die alle aus der Chorgemeinschaft stammen.

 

Das pragmatische Werk besticht durch klare Linien, nicht zu üppige Auslegungen mit spätromantischer Harmonik und lädt durch seine Schlichtheit ein, sich mit dem Leiden und Sterben des Herrn meditativ auseinanderzusetzen.

 

Herzliche Einladung an alle, die sich musikalisch auf die Heilige Woche einstimmen lassen wollen.

Jürgen Pelz

zurück