26. April 2018:

Priesterweihe und Nachprimiz von Michael Druyen

Nun ist der "Noch-Diakon" Michael Druyen schon mehr als eineinhalb Jahre in unserer Gemeinde tätig.
Begonnen hat er am 01. September 2016 als Praktikant; mehr als ein Jahr ist er nach seiner Diakonweihe am 01. April 2017 nun als Diakon bei uns tätig und hat in fast jeder Eucharistiefeier, die ich gehalten habe, assistiert. Darüber hinaus hat er in dieser Zeit viele Taufen, Trauungen und Beerdigungen gehalten, ist in die Jugendarbeit, vor allem in die Messdienerarbeit eingestiegen und hat viele Gruppierungen kennengelernt. Er ist also, wenn Sie so wollen, in unserer Gemeinde Christkönig angekommen.
Nun wird er am Pfingstsamstag, dem 19. Mai um 9.30 Uhr im Hohen Dom zu Aachen zum Priester geweiht. Ganz herzlich lade ich ein, seine Weihe in Aachen mitzufeiern. Nach der Weihliturgie gibt es in der Citykirche St. Nikolaus (Minoritenstraße 3) einen Empfang, bei dem Sie ihm persönlich gratulieren können. Am besten kommt man von Erkelenz mit dem Zug nach Aachen. Es wäre schön, wenn möglichst viele Gemeindemitglieder durch die Teilnahme an der Weihliturgie ihre Solidarität mit Diakon Druyen bekunden würden.

Seine Primiz feiert Herr Druyen am Pfingstsonntag, dem 20. Mai in seiner Heimatgemeinde St. Mariä Geburt in Kempen.
Bei uns feiert er dann eine Woche später, am Sonntag, dem 27. Mai um 10.00 Uhr seine Nachprimiz mit anschließendem Empfang im Pfarrzentrum.
Es wäre schön, wenn Sie durch Ihr Mitfeiern Ihren Dank für sein bisheriges Wirken in Christkönig und Ihre Solidarität bekunden. Während des anschließenden Empfangs wird ihm dann das Geschenk der Gemeinde, ein schwarzes Messgewand, überreicht und die Gemeinde hat die Gelegenheit, ihrem Neupriester persönlich zu gratulieren.
Die Gelegenheit zum Empfang des Primizsegens ist dann am Nachmittag um

17.00 Uhr in der Vesper gegeben, die der Neupriester gestaltet und hält.
Am Samstag, dem 12. und am Sonntag, dem 13. Mai, erbitten wie für das gemeinsame Geschenk nach den Gottesdiensten an den Ausgängen unserer Kirchen Ihrer aller großzügige Spende.

Über die künftige Wirkungsstätte von Herrn Druyen können wir derzeit noch nichts sagen, wahrscheinlich wird diese erst in Spätsommer feststehen. (Kaum zu glauben, aber wahr!) D.h. wir gehen davon aus, dass er bis zu diesem Zeitpunkt bei uns bleiben wird, vielleicht auch darüber hinaus. Für uns wäre das ein Geschenk.

Schon jetzt spreche ich dem Neupriester Michael Druyen in Ihrer aller Namen unsere herzlichsten Glückwünsche zu seiner Priesterweihe aus und erbitte für sein Wirken Gottes reichen Segen.

Werner Rombach, Pfr.  

zurück